Der NeoStone

Der Dämmkern aus Extrapor

Der Dämmkern aus Extrapor

Seit über 50 Jahren hat sich EPS-Hartschaumstoff als Allrounder unter den Dämmstoffen bestens bewährt. Beim Liapor NeoStone wurde die Dämmung in den Stein integriert. EPS steht unter anderem für Klimaschutz, Gesundheit, Wirtschaftlichkeit, Qualität und Verarbeitbarkeit. Dämmstoffe aus EPS-Hartschaumstoff sind verlässliche und sichere Bauprodukte, die vor allem für den Wärme- und Kälteschutz verwendet werden. Durch Beimischung von Infrarotabsorbern und -reflektoren wird eine höhere Dämmleistung (bis zu 20 %) bei weniger Ressourceneinsatz (um bis zu 50 %) erreicht.

Die Steinschale aus Liapor

Die Steinschale aus Liapor

Naturrein und circa 180 Millionen Jahre alt – Lias-Ton bildet den hochwertigen Grundstoff für den Liapor NeoStone. Im Liapor-Werk wird das natürliche Rohmaterial gemischt und bei circa 1.200°C gebrannt. Dabei verbrennen die organischen Anteile und der Ton bläht sich auf. Gewicht, Größe und Festigkeit des luftporendurchsetzten Materials lassen sich im technisch ausgereiften Produktionsverfahren exakt steuern. So entsteht ein natürlicher Hochleistungsbaustoff mit besten Eigenschaften bei sehr geringem Gewicht.